Mal wieder in Aachen

Irgendwie war ich schon wieder in Aachen. Dieses Mal ohne Fahrrad. Ich hatte daher mal etwas Zeit zu Fuß durch die Gegend zu streifen. Irgendwie genau die richtige Fortbewegungsform für die Stadt. Nebst der Tatsache, dass es wirklich sehr innovative Dinge in der Stadt gibt, wie das recht futuristische Fahrradverleihsystem, fehlt es mir leider massiv an Orientierung für Fahrradfahrer.
Was mich auch gewundert hat – das Verkehrsexperiment in Höhe der Uni-Bibliothek wurde irgendwie verlängert, aber was genau jetzt hier stattfinden soll, wurde mir auch dieses Mal nicht so ganz klar.

Vielleicht gibt es ja irgendwen, der sich für die Verkehrsgestaltung in Aachen verantwortlich zeigt. Man sollte hier mal ein Bürgerforum (falls nicht schon vorhanden) gründen und mit den Bürgern an der Infrastruktur arbeiten.

Das nur als kurzen Einwurf zwischendurch.