Umstieg aufs Fahrrad

Swapfiets Pedelec 2020

Das neue Swapfiets Pedelec Juli 2020

Nachdem ich mir das Swapfiets Pedelec ausgeliehen und wieder abgegeben habe, erscheint gerade die nächste Generation. Die Frage ist eher, ob es sich um ein Upgrade oder ein Downgrade handelt. So wie es aussieht, wurde vom Bosch-System auf ein Shimano-System gewechselt und der Rahmen auch modifiziert. Auf den ersten Eindruck macht es für mich eher …

Das neue Swapfiets Pedelec Juli 2020 Weiterlesen »

Diamant S-Pedelec

Mit dem Fahrrad zur Arbeit pendeln

Das Pendeln zur Arbeit war früher immer ein sportlicher Ausgleich. Nach der Arbeit konnte man sich auf 8,5 Kilometern nochmal vom Stress auf der Arbeit erholen. Durch zwei Wälder und über Waldwege ging es immer nach Hause. Bei Wind und Wetter, einem alten Damenrad ohne Gänge der ideale Ausgleich. Jeder der sich mit der Thematik …

Mit dem Fahrrad zur Arbeit pendeln Weiterlesen »

Radverkehrsplan

Nach langer Zeit bin ich mal wieder auf der Seite des nationalen Verkehrsplans für Deutschland gelandet. gelandet. Die Inhalte des Fahrradportals werden durch das Institut für Urbanistik recherchiert. Gern nehmen wir Hinweise auf, worüber im Portal berichtet werden könnte. Das können Infrastrukturmaßnahmen sein, Forschungsberichte, Veröffentlichungen von Kommunen, Ländern oder Verbänden, Veranstaltungshinweise, Ausschreibungen und Wettbewerbe, vorbildliche …

Radverkehrsplan Weiterlesen »

E-Scooter als Alternative zum Auto in Städten

Es ist soweit. In Münster stehen seit einiger Zeit im Innenstadtbereich überall E-Scooter der französischen Mark “TIER” herum und warten auf Kunden um ausgeliehen zu werden.Mein erster Eindruck war neugierig und interessiert. Die E-Scooter machen auf den ersten Blick einen qualitativ recht hochwertigen Eindruck. Das Ausleihen der Roller geht mit einer App, die sich mit …

E-Scooter als Alternative zum Auto in Städten Weiterlesen »

Verkehrswende

Wenn ich mir die “Erfolgsgeschichte” des P&R Konzeptes in Münster ansehe, stellt sich mir die Frage “was ist schiefgelaufen” und warum ist daraus nicht ein hundertfach kopiertes System deutschlandweit geworden.
Meiner Meinung nach fehlten damals schon die Anreize für die Autofahrer den Wagen direkt an der Autobahn stehenzulassen und auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen.