Fahrrad Fahrradwege Infrastruktur Lastenrad Münster

Lasse – Das Lastenrad – Finale Worte

Bullit

Das Lastenrad Lasse für Münster ist ein Bullit Lastenrad in grün mit einer 8 Gangschaltung. Dieses wird allen Bürgern kostenlos zur Verfügung gestellt. Das Fahrrad lässt sich online über die Internetseite einfach buchen.
Obwohl der Dienst kostenlos ist, sind die Buchungen recht dünn bis zum Ende des Jahres.

Nachdem ich das Lastenrad mir ausgeliehen hatte, musste ich mich ersteinmal an die Lenkung gewöhnen,. Es wird mit Hilfe einer Lenkstange vorne das Rad bewegt, was zunächst etwas ungewohnt ist. Man hat das Gefühl als ob das Lenken leicht verzögert geschieht. Nachdem ich mich daran gewöhnt hatte, stellte die Länge des Lastenrads zunächst eine kleine Herausforderung an meine gelernten Fahrradbenutzungsprofile.

Besonders in den Kurven macht es einen höllischen Spaß sich so richtig reinzulegen und abzutauchen.

Was mich aber mindestens genauso beeindruckt hat, ist der sehr gute Geradeauslauf und das angenehme Tempo mit dem man sich fortbewegen kann. Das Fahrrad fährt sich einfach sehr angenehm und man kommt sich niemals vor als ob man mit einem LKW in Fahrradform unterwegs ist.

Nachdem ich die ersten Fahrten hinter mich gebracht habe, wollte ich es wissen und hab Lasse mit ordentlich Wasserkisten beladen. Zum Festzurren könnte ich die beigelegten Schnellspanner verwenden, die wirklich sehr praktisch sind und Transport sicher vergurten lassen. Somit ging ein kompletter Wocheneinkauf in die Transportkiste. Nach offiziellen Angaben darf die Zuladung bei 100Kg liegen, was wahrscheinlich dann aber auch deutlich auf die Oberschenkel gehen dürfte.

Im Straßenverkehr fällt man sogar in der Fahrradhauptstadt Münster mit Lasse auf. Die Leute schauen neugierig und man hat deutlich mehr Präsenz auf der Straße als mit einem Hollandrad. Besonders ältere Menschen zeigen sich sehr interessiert und fragen auch mal nach was das denn für ein Fahrrad sei und wie es sich fahren lässt.
Die Fahrradwege sind in einigen Bereichen von Münster deutlich zu schmal. Selbst beim Überholen von normalen Fahrrädern mußte ich aufpassen und konnte nur an den breiteren Stellen überholen. An einer Stelle direkt hinter dem Bahnhof dürfte ich mir kurz den abgesetzten Fahrradweg mit einem anderen Lastenrad teilen. Gerade an diesem Stück der Wolbecker Str. Ist es viel zu schmal, so würde das Überholmanöver zu einem ordentlichen Balance – Akt.

Insgesamt muss ich den Hut vor dem Lastenrad Lasse ziehen. Es fährt sich super, ist voll praktisch und bewegt einen dazu, das Auto wirklich stehen zu lassen. Das hätte ich so in dieser klären Form nicht erwartet. Das Einzige was mich wirklich nervt, sind fehlende Fahrradparkplätze im Innenstadtbereich. Warum macht man nicht einfach mal ein paar Autoparkplätze dicht und wandelt die in Fahrradparkplätze einfach um. Besonders am Dom und an der Post in Münster Zentrum wäre dieses doch mal dringend angebracht.

Vielen Dank nochmal an Steffen Schmidt als Organisator und Ansprechpartner von Lasse – dem Lastenrad für Münster für die freundliche Hilfe und den schnellen Support.

Versucht es doch auch einfach und leiht euch Lasse in Münster aus. Es lohnt sich und ihr bringt einen sehr großen Anteil für eine autofreie Innenstadt mit ein.

In diesem Sinne nochmal ein paar Timelapse – Videos von meinen Fahrten mit Lasse:

Folge mir

schwoon

Begeisterter Fahrradfahrer. Ich fahre gerne Fahrrad und versuche möglichst wenig das Auto zu benutzen. Immer mehr Menschen steigen aktuell auf das Fahrrad um und das möchte ich mit diesem Blog unterstüzen.
Folge mir

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen