Bahnhof Fahrrad Fahrradflohmarkt Fietsenbörse

Fietsenbörse – Der Fahrradflohmarkt vom 11.05.2019

Fietsenbörse Münster

Ich habe heute mal die Möglichkeit genutzt um mein nicht mehr benötigtest Damenrad zu verkaufen.
Bei dem Einstellen des Rades auf den Marktplatz mußte ich erst ein Formular ausfüllen und die Bearbeitungsgebühr von 3 Euro bezahlen, dann durfte ich mir einen Platz für das Fahrrad aussuchen und es dort abstellen.

Mit den unterschriebenen Formularen konnte ich mich dann auf den Weg nach Hause machen und ordentlich frühstücken.

Um 14.00 Uhr bin ich dann wieder vor Ort erschienen und hab mir die 75 Euro für das Fahrrad abgeholt. Die Provision von 25 Euro und die Bearbeitungsgebühr gehen an die Fietsenbörse. Insgesamt schon interessant zu sehen welche Fahrräder mitlerweile auf dem Markt sich tummeln und welche (anders als vor Jahren) nicht mehr.

Insgesamt ein unspektakuläres Geschäft. Funktioniert recht einfach und bei dem guten Wetter war es recht voll. Das zweite Rad was ich noch zum Verkauf angeboten hatte wurde leider nicht verkauft.

Die Mitarbeiter von Fietsenbörse waren sehr freundlich und aufmerksam. Der Dame ist sogar aufgefallen, daß ich meine Haare jetzt “offen” trage, anders als der Kurzhaarschnitt auf meinem Personalausweisfoto.

Anbei ein paar Impressionen.

Teile den Artikel!

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen