Fahrrad Fahrrad Airbag Fahrradwege Helm Helmpflicht Infrastruktur Münster Uncategorized

AIRBAG 2.0 – Der Hövding Helm aus Dänemark

Hövding

Wie ja die regelmäßigen Leser meines Blog wissen, rege ich mich gerne über eine potentielle Helmpflicht auf. Der Helm ist keine Lösung gegen immer mehr Autos und LKWs in den Städten. Es ist eine Lösung bei schweren Unfällen bei denen Menschen auf den Kopf knallen. Er behebt aber nicht die Ursachen von schweren Stürzen.

Die Helmpflicht wird nicht dazu führen, dass mehr Leute auf das Fahrrad umsteigen.
Es wird auch nicht weniger Unfälle geben. Die Unfälle von Fahrradfahrern und LKWs beim Abbiegen sind nicht mit Helmen in den Griff zu bekommen.

Hier sollte man eine weitreichende Neuorientierung und Aufteilung des öffentlichen Raums andenken.

Der Gedanke sich einen Helm aufzusetzen und dann zu denken alles wäre in Ordnung und man müsste nichts mehr für die Infrastruktur tun, ist ein Witz. Viele Politiker jedoch sehen es eher als Lösung und nicht als Witz an. Anders kann das systematische Verhindern von zeitgemäßer fahrradfreundlicher Infrastruktur in Städten nicht interpretiert werden.

Solange bis sich das ändert, werde ich mir wohl in Zukunft den Hövding – Helm ansehen. Er ist zwar überteuert aber er hat den Vorteil nicht als Helm wahrgenommen zu werden. Das macht ihn mir sympatisch. Außerdem passt er auch auf meinem Kopf (was ich von anderen Helmen nicht sagen kann). Ich zeige damit nicht, daß ich mich anpasse und mit einem Helm auf dem Kopf herumfahre.

Wer mehr wissen möchte kann gerne im Internet mal nachsehen und sich seine eigene Meinung bilden. Ich mache keine Werbung – ich zeige nur eine Alternative zum normalen Helm.

Teile den Artikel!

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Zur Werkzeugleiste springen