Autofreie Zone Fahrrad Infrastruktur

Die Champs-Elysées wird autofrei

Paris ohne Autos

So. Nun ist es amtlich. Einmal im Monat, ganz genau jeden ersten Sonntag im Monat wird die bekannte Straße in Paris autofrei. Keine Autos, kein Hupen, kein Stress, keine Abgase, keine Hektik. Einfach nur zu Fuß und mit dem Rad.

Sowas geht sogar in Frankreich. In Berlin wäre das doch auch mal ein Zeichen. Das könnte man direkt mit der Critical Mass verbinden und dann mit ganz vielen Fahrradfahrern ein Zeichen zum Umdenken geben. Auf den Bilder hier kann man den Unterschied zwischen „autofrei“ und „Alltagstrott“ wohl recht eindeutig sehen. Warum passiert in Deutschland nicht noch mehr in diese Richtung. Sehr viele Lokalpolitiker könnten dem Konzept folgen und sich endlich mal für die Belange der Bürger einsetzen anstelle den Lobbyisten der Autoindrustrie hinterherzuhecheln – die zahlen nämlich nicht eure Gehälter !!

Auch für Münster könnte ich mir den autofreien Sonntag gut vorstellen. Ich schreib mal unserem Bürgermeister eine freundliche Email. Mal sehen was da passiert.

PS: vielen Dank an Denise für das Foto!
http://help-tourists-in-paris.com/2016/03/03/champs-elysees-paris-autofrei/

hier ein kleiner Hinweis auf ein Videobeitrag vom WDR:
http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/aktuelle-stunde/video-was-bringen-autofrei-aktionen-100.html

 

 

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen